International Luxury RealEstate in Toscana dal 1963

 

Sobald Sie sich entschieden haben, welche Immobilie Sie in Italien kaufen möchten, beginnen zwischen den Parteien die Kauf-Verkaufsmodalitäten. In Italien regelt dies die Immobilienagentur. Das Eigentum kann sowohl einer privaten Person als auch einem eingetragenen Unternehmen übertragen werden.

Zuerst muss eine italienische Steueridentitätsnummer beantragt werden und ein Konto bei einer italienischen Bank eröffnet werden.

Es ist einfach, eine italienische Steueridentitätsnummer zu erhalten, auch wenn Sie kein italienischer Staatsbürger sind. Natürlich bietet Ihnen Santini Gruppo Immobiliare alle notwendige Unterstützung in dieser Angelegenheit.

 

Eigentumserwerb: was ist alles zu tun

Nach den ersten Schritten kommt es zum Termin, an dem die Immobilie bezahlt wird und die Eigentumsübertragung stattfindet. Vorab muss eine Anzahlung geleistet werden. Der Vertragsabschluss findet in einem eingetragenen Notariat statt und heisst ROGITO (Notarvertrag). Der Notar wird dem Käufer und dem Verkäufer den Vertrag mit allen seinen gesetzlichen Vorgaben vorlesen. Danach wird der Vertrag von den Beteiligten unterschrieben und die Zahlung der Kaufsumme (in der vorab vereinbarten Form, die auch im Vertrag festgehalten ist) geleistet. Das heisst, Vertragsabschluss und Bezahlung der Immobilie finden im Notariat statt.

Vor dem Notartermin (Vertragsunterzeichnung mit Eigentumsübertragung) muss der Käufer seine Kaufabsicht mittels Vorvertrages PROPOSTA IRREVOCABILE DI ACQUISTO (d.h. unwiderrufliches Kaufversprechen) formalisiert haben. Diese verbindliche Vereinbarung für beide Parteien enthält die Summe, die der Käufer zu bezahlen bereit ist, einschließlich einer Anzahlung, die vor dem Kauf zu leisten ist. Nachdem der Käufer dies apzektiert hat, nach den Vorverhandlungen, die von den Mitarbeitern der Immobilienagentur begleitet werden, wird der Notartermin in Absprache mit den Parteien festgelegt. Dieser Vorvertrag wird gewöhnlicherweise COMPROMESSO genannt (mit Anzahlung, die sowohl für den Käufer als auch den Verkäufer vertragsverpflichtend sind).

Falls Sie der italienischen Sprache nicht mächtig sind, wird SANTINI GRUPPO IMMPOBILIARE in allen Vertragsphasen anwesend sein und für Sie übersetzen.

 

Zusätzliche Kosten

Für den Notarvertrag werden Kosten fällig. Ausserdem sind Steuern zu bezahlen und eventuelle weitere Kosten für gesetzlich vorgeschriebene Unterlagen. Das heisst, Sie sollten darauf vorbereitet sein, mehr als die Kaufsumme und die Maklergebühr bezahlen zu müssen.

Die Höhe der Extrakosten hängen von mehreren Faktoren ab: die Art des Eigentums, falls noch Land vorhanden ist, ob der Käufer das Eigentum selbst bewohnen wird oder ob es  ein Urlaubsdomozil sein wird. Stellen Sie sich auf eine Zahlung von 10% des Einheitswertes ('RENDITA CATASTALE') ein, falls das Eigentum nicht Ihr Hauptwohnsitz sein wird.

Werden Sie das Eigentum als Hauptwohnsitz erwerben, beträgt die Umsatzsteuer 3%.

Der sogennante Einheitswert, 'RENDITA CATASTALE' entspricht nicht dem Marktpreis, sondern eine festgelegte Summe, die im Grundbuchamt registriert ist, das in Italien CATASTO genannt wird.

Es ist für jedes Verkaufobjekt eine Schätzung der Kosten vorgesehen, aber vergessen Sie nicht, dass es eine nur eine Schätzung ist, da jedes Notariat eigene Gebühren hat.

 

Steuern nach dem Kauf

Grundsteuer (zur Zeit IMU genannt); dies ist die Steuer, die der Staat für Grundbesitz erhebt. Sie sind jedoch nach momentanem Stand der Dinge davon freigestellt, falls das Eigentum als Ihr Hauptwohnsitz registriert wird; dies bedeutet, dass Sie sich bei der Gemeinde, in der sich Ihre Immobilie befindet, hauptwohnsitzlich anmelden und dann auch tatsächlich dort wohnen müssen. Die Grundsteuer berechnet sich auf der Basis der Quadratmeter und Lage der Immobilien, die aus den Unterlagen des Grundbuchamtes (CATASTO) hervorgehen.

Diese Steuer ist momentan zweimal im Jahr zu entrichten und auch in Ihrer Abwesenheit fällig.

 

TARSU, das sind die Müllentsorgungsgebühren. Sie hängt von der Anzahl der Personen, die die Immobilie bewohnen und der Art der Immobilien ab. Diese Steuer muss auch bei Abwesenheit bezahlt werden.

 

CONSORZIO BONIFICA, diese Abgabe haben alle Immobilieneigenümer zu entrichten zur Wartung der Kanäle und zum Schutz vor Hochwasser. Der Betrag ist recht niedrig, und muss einmal im Jahr bezahlt werden.

 

KOSTEN BEI EIGENTUMWOHNUNGEN

Wenn Sie eine Wohnung kaufen, teilen Sie mit anderen Wohnungsbesitzern Gemeinschaftseigentum. Deshalb müssen Sie Ihren Beitrag zu den Reinigungs- und (gelegentlichen) Reparaturkosten leisten. Der Betrag hängt von der Größe Ihres Eigentums und davon, auf welcher Etage sich die Wohnung befindet und evtl. weiterer Kriterien ab.

Bestimmte Kosten werden nur dann fällig, wenn dringende Arbeiten notwendig werden; in der Regel handelt es sich um einen Betrag von circa 50 Euro im Monat.

Regelmäßig finden Eigentümerversammlungen statt, in welchen wichtige Entscheidungen getroffen werden. In der Regel wird hier mehrheitlich abgestimmt.

Events in der Toskana
August 2018
1 März - 31 Oktober

"Italian Opera" 90 Konzerte im Herzen von Siena

 

Von März bis Oktober gibt es einen vollen Veranstaltungskalender:

Tosca, La Boheme, Madame Butterfly, Manon Lescaut, La Traviata, Rigoletto, Die Hochzeit des Figaro, Der Barbier von Sevilla sind nur einige der Werke, die im Rahmen des Festivals "Italian Opera" in Siena im Auditorium Santo Stefano alla Lizza aufgeführt werden.

Musiker und Sänger aus aller Welt, sowie vielversprechende Talente jungen italienischen Musikszene nehmen die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise durch grosse italienische Opern wie  "Tosca",  "La Boheme" oder "La Traviata". 

Italienische Oper in Siena
Auditorium Santo Stefano alla Lizza (Piazza Lizza , 1 - Siena)
März und April jeden Mittwoch und Samstag / Mai bis Oktober: jeden Dienstag , Donnerstag und Samstag um 21:15 Uhr
Buchungen: 3459305865-3332883802 info@italianoperasiena.com www.classictic.com / IOS
Tickets:Abendkasse ab 19:30 an den Konzertabenden
Info: www.italianoperasiena.com

 

Name
Telefon
E-mail
Anfrage